Este sitio Web utiliza cookies para asegurar la mejor experiencia al usuario. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies OK

Spanischlehrerfortbildung in Granada, Spanien

Fortbildungen für Spanischlehrer in Granada, Andalusien: Dieser Spanischkurs in Spanien erfüllt die Anforderungen für ein Erasmus+ Stipendium.

In unserer Fortbildung “Curso práctico de 1 y 2 semanas - perfeccionamiento y reciclaje para profesores NO-NATIVOS de español como lengua extranjera - Niveles C1/C2” können nicht-muttersprachliche Spanischlehrer ihre spanischen Sprachkenntnisse auffrischen bzw. sich zu methodisch-didaktischen Fragen austauschen.

Fortbildungen für Spanischlehrer in Granada, Andalusien   Fortbildungen für Spanischlehrer in Granada, Andalusien

Anhand von aktuellen und kulturellen Inhalten werden sowohl grammatikalische Zusammenhänge als auch der reale Sprachgebrauch geübt. Darüber hinaus werden im Kurs methodische und didaktische Aspekte des Spanischunterrichts behandelt und damit den teilnehmenden Lehrer wertolle praktische Tipps für ihren eigenen Unterricht an die Hand gegeben.

In der Regel nehmen an dieser Fortbildung Lehrer teil, die Spanisch an öffentlichen Schulen oder in der Erwachsenenbildung unterrichten. Spanischlehrer mit einem B1/B2 Niveau können ebenfalls am Programm teilnehmen. In diesem Fall nehmen die Lehrer an einem B1/B2 Grammatikkurs teil bzw. haben den Teil der Fortbildung, in dem methodisch-didaktische und kulturelle Themen behandelt werden, zusammen mit den anderen teilnehmenden Lehrern.

Unterricht: 6 Unterrichtsstunden á 45 Minuten pro Tag von Montag bis Freitag.
Gruppe: max. 8 Kursteilnehmer.
Niveaus: Perfektionsniveau (C1/C2).
Kursbeginn: jeden Montag.
Kursdauer: 1 bis 2 Wochen.
Einschreibegebühr: 50 €.
Stundenplan: von 09.00 bis 14.00 Uhr.

  1 Woche   380 €
  2 Wochen   740 €

Erasmus+ Stipendien   Erasmus+ Stipendien

Erasmus+ Stipendien
Seit 2008 bieten wir Lehrerfortbildungen im Rahmen der Comenius-Grundtvig Lehrerfortbildungen an. Das Lifelong Learning Programm (LLP) wurde ab 2014 durch das neue europäische Bildungsprogramm Erasmus+ ersetzt. Lehrer aus EU Mitgliedsländern, Island, Liechtenstein, Norwegen, Mazedonien und der Türkei können weiterhin Erasmus+ Fördermittel beantragen. Stipendien für Lehrer an öffentlichen Schulen und Stipendien für Lehrer aus der Erwachsenenbildung fördern die Mobilität von Einzelpersonen. Die Stipendien decken den grössten Teil der Ausgaben für Anreise, Kurs und Unterkunft ab.

Die Anträge für die Fördermittel können nun nicht mehr individuell, sondern nur noch über die Schule, Universität oder Einrichtungen der Erwachsenenbildung gestellt werden.

Wir helfen Ihnen gern bei der Antragsstellung und mailen Ihnen eine unverbindliche Voranmeldung. Auf Anfrage schicken wir Ihnen ebenfalls ein Kursprogramm. Escuela Montalbán ist im ECAS-System (European Commission Authentication Service) mit dem Participant Identification Code (PIC) 945463269 registriert.
Instituto Cervantes Diplomas de español DELE del Instituto Cervantes. SIELE.org TANDEM International EEA FEDELE Erasmus+ Camara Madrid Bildungsurlaub CSN